Lärm gehört zu den häufigsten Gefährdungen am Arbeitsplatz. Laut Informationen der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin sind in Deutschland 5 Mio. Arbeitnehmer gehörgefährdenden Geräuschen ausgesetzt. Auch übermäßig starke Erschütterungen können insbesondere bei längerer Exposition zu Erkrankungen führen.

 

Die BeSB GmbH bietet zu diesem Themenkomplex die folgenden Leistungen an:

  • Durchführung von Schall- und/oder Erschütterungsmessungen am Arbeitsplatz
  • Erstellung von Lärm- und/oder Erschütterungskatastern
  • Ausarbeitung von lärm- und/oder erschütterungsmindernden Maßnahmen
  • fachliche Beratung bei der Entwicklung von lärm- und /oder schwingungsarmen Maschinen


Kontakt: Dipl.-Ing. Stefan Becker  +49 30 844 908-14   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

arbeitsschutzmessung_200pxAbsetzen Container auf Lukendeckel im Schiff

 

laermminderung_200pxLärmminderung in einer Werkhalle durch Abschirmung und Baffeldecke