Beschallung, also die elektrisch verstärkte Wiedergabe von Sprache und Musik, ist allgegenwärtig und hat verschiedenste Zwecke zu erfüllen: Von der Stadionbeschallung über Notfall-Durchsageanlagen zur Alarmierung bis zu zonierten Durchsagesystemen auf Bahnhöfen und Flughäfen ist neben ausreicher Schalleistung („Wumms“) auch entsprechende Klangqualität und Sprachverständlichkeit herzustellen.

 

Gerade in großen, halligen Räumen stößt hierbei die konventionelle Beschallungstechnik oftmals an ihre Grenzen und es müssen hochrichtende Linienstrahler oder sogar Sonderentwicklungen verwendet werden.

 

Die BeSB GmbH bietet zu diesem Themenkomplex die folgenden Leistungen an:

  • Beratung und Begleitung der Planer, Baufirmen oder Bauherren während der Planungsphase
  • Erstellung von Computermodellen anhand der Planunterlagen, Entwicklung von Beschallungslösungen in Abstimmung mit der raumakustischen Planung
  • Labormessungen von Lautsprechern, Erstellung hochaufgelöster „Treiber“-Dateien zur Implementierung in Simulationssoftware
  • Entwicklung neuartiger Beschallungstechnologien für Spezialanwendungen
  • Forschungsprojekte in Zusammenarbeit mit Herstellern
  • Schnittstelle zur raumakustischen Planung

Kontakt: M.A. Johannes Scheller +49 30 844 908-27 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mekkah_levels_200pxSchallpegelverteilung beim Gebetsruf vom neuen Uhrenturm der Großen Moschee in Mekka

 

lautsprecher_jeddah_200pxLautsprecherzeile für den Gebetsruf der großen Moschee in Mekka während der Vorbereitungen zum Lautsprechertest