In unserem Fachgebiet Schwingungstechnik werden Herkunft und Übertragungswege von Schwingungen analysiert und deren Wirkung auf Menschen, Bauwerke oder empfindliche Anlagen bewertet.

 

Die häufigsten Schwingungsquellen sind dabei der Straßen- und Schienenverkehr, Industrieanlagen, Maschinen, haustechnische Anlagen, Menschen (durch Gehen, Laufen oder Springen) und Bauarbeiten (Abbruch).

 

In der Beratung legen wir gemeinsam mit dem Auftraggeber (Architekt, Bauherr, Nutzer o.a.) unter Berücksichtigung der geltenden Normen und Richtlinien fest, welche schwingungstechnischen Anforderungen eingehalten werden sollen. Auf der Grundlage des allgemeinen Standes der Technik stützen wir uns dabei auf unsere umfangreichen Erfahrungen aus vergleichbaren Bauvorhaben.

 

Im nächsten Schritt wird geprüft, ob eine Überschreitung der festgelegten Grenzwerte vorliegt oder vorliegen wird. Dazu können Schwingungsmessungen direkt an der Erschütterungsquelle und an schwingungsanfälligen Konstruktionen durchgeführt werden. BeSB ist amtlich benannte Prüfstelle für Schall- und Erschütterungsmessungen nach §§ 26, 28 BImSchG und verfügt über moderne mehrkanalige Schwingungsmessgeräte und -analysatoren.

 

Oft werden auch lediglich beweissichernde Überwachungsmessungen durchgeführt, beispielsweise, wenn in der Nähe eines schützenswerten Gebäudes Abbrucharbeiten stattfinden. Hierbei können auch Alarmschwellen definiert und bei Annäherung oder Überschreitung akustische und optische Signale unmittelbar an der Baustelle und SMS-Benachrichtigungen an Verantwortliche ausgelöst werden.

 

Wenn störende Schwingungen oder Erschütterungen reduziert werden sollen, dann beraten wir den Auftraggeber bei der Auswahl und Dimensionierung geeigneter Schwingungsschutzmaßnahmen. Unter Berücksichtigung architektonischer und technischer Vorgaben werden dabei kostensparende Lösungswege gesucht.

 

Die Ergebnisse unserer Untersuchungen können, je nach Bedarf, in einfachen Kurzberichten oder umfangreichen Gutachten dargestellt werden. In unseren Berichten und Beratungsleistungen legen wir den Schwerpunkt auf individuelle und innovative Lösungen, die für den Auftraggeber nachvollziehbar und direkt in die Praxis umsetzbar sind.


Kontakt: Dipl.-Ing. Stefan Becker  +49 30 844 908-14   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

schwingungsmessungen_u_bahntunnelSchwingungsmessungen in einem U-Bahntunnel"

 

erschuetterungsmonitoringErschütterungsmonitoring